Golfplätze

Im Norden
Im Nord-Osten
In Palma Stadt
Im Süd-Osten
Im Süd-Westen

Im Norden Mallorcas

  • Club de Golf Alcanada

  • Carretera del Faro s/n
    07400 Port d’Alcúdia
    Mallorca
  • (+34) 971 549 560
  • Club de Golf Alcanada befindet sich im Norden der Insel Mallorca an der Bucht von Alcudia. Dieser Golfplatz begeistert mit einem herrlichen Blick über das Meer und auf die kleine, namensgebende Insel und ihrem Leuchtturm, den man von beinahe allen Löchern genießen kann. Er gilt unter Spielern und Fachzeitschriften als einer der beliebtesten Plätze Spaniens und Europa. Gestaltet wurde die Anlage vom amerikanischen Stararchitekten Robert Trent Jones jun. und stellt jeden Spieler vor seine eigene Herausforderung.
  • Golf Pollensa

  • Ctra. Palma – Pollença km. 49.3
    07460 Pollença Illes
    Balears
  • (+34) 971 533 265
  • Im Norden Mallorcas angesiedelt liegt der Platz Golf Pollensa, auf dem man sich sowohl auf das Spiel sowie auf den Blick auf das Tramuntana Gebirge und die Buchten Pollencas und Alcudias konzentrieren kann. Seit seiner Einweihung im Jahre 1986 wurde die Anlage immer wieder modernisiert und 2000 gestaltete Michael Pinner (Nicklaus Group) die 9 Löcher neu, die ursprünglich von Jose Gancedo entworfen wurden.

Im Nord-Osten Mallorcas

  • Canyamel Golf ist einer der malerischsten Plätze Mallorcas im Nordosten. Angelegt wurde der 18-Loch-Platz 1988 vom Golfarchitekten Jose Gancedo, der die natürliche Umgebung und ihre Anforderungen uneingeschränkt respektieren und bewahren wollte.
  • Der familiengeführte Golfclub Capdepera bietet Ihnen in seiner idyllischen und ruhigen Anlage einen entspannten Golftag, und macht Ihren Besuch zu einem wundervollen, harmonischen Erlebnis.
    Das Clubhaus mit seinem Restaurant Roca Viva bietet eine ausgezeichnete Küche und besten Service, so dass Sie von der Terrasse mit dem Blick aufs 18te Loch oder die Burg von Capdepera den Tag ausklingen lassen können.
  • Club de Golf Son Servera
  • Urb. Costa de los Pinos Calle del Golf
    07550 Son Servera
  • (+34) 673 299 583
  • Son Servera ist der einzige Golfclub der Balearen, der nur aus Mitgliedern besteht. Deshalb herrscht hier eine besonders familiäre Atmosphäre, auf die viel Wert gelegt wird – der Gast beziehungsweise Spieler ist hier wirklich König.
    Die Mitglieder dieses Clubs setzen sich zusammen aus ‚Mallorca-Ansässigen’ und jenen, die hier ihren zweiten Wohnsitz haben. Daraus entsteht eine bunte Mischung verschiedener Nationalitäten und genau das verleiht dem Club einen kosmopolitischen Charakter. Was die Nationalitäten eint ist die Liebe zu diesem Sport, seinen Traditionen und dem dazugehörigen Ambiente
  • Der La Reserva Rotana Golf Club ist ein privater 9-Loch-Golfplatz, der wenige Meter vom Hotel La Reserva Rotana entfernt liegt, und dessen Nutzung rein den Restaurant- und Hotelgästen vorbehalten ist.
  • Pula Golf Resort
  • Carretera son Servera 3
    07570 Son Servera
  • (+34) 971 56 817 034
  • Pula Golf wurde 1995 gegründet und wurde zwischen 2004 und 2006 von José María Olazábal redesigned, um den Ansprüchen der internationalen und professionellen Golfer zu genügen. 
Pula Golf hat eine große Driving-Range mit zwei Ebenen, von denen eine überdacht ist, zwei Putting-Grüns und eine Kurzspiel-Area mit 3 Pitching-Greens und einem groβen Chipping-Grün, und richtet regelmäßige Amateurturniere aus. Der Leiter der Golfakademie, Jaime Artiach, spricht fließend Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

In Palma Stadt

  • Arabella Golf Son Muntaner, entworfen vom deutschen Architekten Kurt Ross Knecht, ist von einer mediterranen Landschaft umgeben. Er verfügt über eine überdachte beleuchtete Driving Range, und die Arabella Golf Academy für Erwachsene und Kinder.
  • Arabella Golf Son Vida wurde 1964 eingeweiht, ist der erste Golfplatz auf Mallorca und auf bekannt für seine Bäume und eine spektakuläre Aussicht auf die Bucht von Palma. Er ist eine Legende und dadurch auch Golfern aus ganz Europa bekannt.
  • Arabella Golf Son Vida wurde 1964 eingeweiht, ist der erste Golfplatz auf Mallorca und auf bekannt für seine Bäume und eine spektakuläre Aussicht auf die Bucht von Palma. Er ist eine Legende und dadurch auch Golfern aus ganz Europa bekannt.
  • Golf Son Quint Pitch + Putt, ist der einzige Golf Pitch & Putt Par 3 auf Mallorca. Ideal für Einsteiger in die Welt des Golfsports oder für diejenigen, die nur wenig Zeit zur Verfügung haben und dennoch ein bisschen spielen wollen. Handicap ist hier nicht erforderlich.

Im Süd-Osten Mallorcas

  • Dieser Platz gilt als der jüngste Golfplatz der Insel. Loch 1 bis 9 ist typisch schottisch mit eher holprigen Greens, während die zweiten neun Löcher dem amerikanischen Stil nachempfunden sind, und die natürliche Umgebung bewahrt. Dieser Platz zeichnet sich durch seine privilegierte Lage aus: Er liegt in der Nähe des Delta de Sa Torre und entlang der besten Radrouten im Süden Mallorcas.
  • Die Planung dieses Golfplatzes wurde von der weltbekannten Firma Nicklaus Design durchgeführt – ein Name, der in der Golfwelt für Erfolg steht. Bezogen auf die Planung von Golfplätzen hat sich der Erfolg der Firma mittlerweile in über 28 Länder bewiesen. Die Philosophie der Firma ist es, die natürliche Umgebung des Platzes durch unterhaltsame und spannende Parcours für Spieler jeglicher Klasse hervorzuheben, was diesen Platz vermutlich zu einem der besten Plätze in ganz Spanien macht.
  • Der Golfplatz im Osten des Golf-Resorts Son Antem wurde in einem ehemaligen Jagdbezirk gebaut. Die Spielstrecke mit ihren breiten langen Bahnen, auf denen sich gute Drives schlagen lassen, ist so angelegt, dass auch Anfänger vom ersten Ballkontakt an reale Spielbedingungen erleben können. Der Golfplatz mit den langen Bahnen ist jedoch ebenso anspruchsvoll für Spieler mit niedrigem Handicap, da die Windverhältnisse eine reizvolle zusätzliche Herausforderung darstellen. Der Course Son Antem East hat fünf Seen und bietet allen Spielern ein vielfältiges und abwechslungsreiches Golfvergnügen.
  • Auf diesem Golfplatz werden die meisten Turniere veranstaltet, da er eine anspruchsvolle sportliche Herausforderung darstellt und wegen der engen Bahnen mit wenigen Rough-Bereichen sowie den von Bunkern umgebenen wellenförmigen Grüns zu den besten und schwierigsten Golfplätzen der Insel gehört. Die Golfpartie führt durch eine typisch mallorquinische Finca und beim Spielen eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf den Berg Randa.
  • Golfclub Son Gual
  • Ma 15, Palma
    Manacor Km 11,5
    07199 Palma
  • (+34) 9717 858 88/-96
  • Auf diesem Golfplatz werden die meisten Turniere veranstaltet, da er eine anspruchsvolle sportliche Herausforderung darstellt und wegen der engen Bahnen mit wenigen Rough-Bereichen sowie den von Bunkern umgebenen wellenförmigen Grüns zu den besten und schwierigsten Golfplätzen der Insel gehört. Die Golfpartie führt durch eine typisch mallorquinische Finca und beim Spielen eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf den Berg Randa.
  • Vall d’Or wurde im Jahre 1986 gegründet. Anfangs handelte es sich um einen 9-Loch Golfplatz (die jetzigen hinteren neun Loch), der in der Finca „Es Turó“ entstand, Grundstückeigentum des ersten Klub-Präsidenten, Antonio Lladó.
    1991 begannen die Ausbauarbeiten für die 18 Löcher, die sich über zwei Jahre erstreckten. Seit Frühjahr 1993 ist der Platz eröffnet, den wir heutzutage als den prächtigen 18-Loch-Platz kennen und schätzen. Vall d’Or Golf verspricht Vergnügen über 18 Löcher hinweg, mit wunderschönem Meeresblick. Hier wird ein einzigartiges Golferlebnis geboten – dank der Symbios von erstklassigem Service und einem unschlagbaren Golferlebnis bei angenehmer Meeresbrise. Die ersten neun Löcher hier haben ondulierte Fairways, umgeben von Pinienwäldern, Mandel- und Olivenbäumen. Die zweite Platzhälfte hat breitere, hügelige Fairways, die in Richtung Küste abfallen. So ist für jeden Geschmack etwas geboten.

Im Süd-Westen Mallorcas

  • Golf de Andratx
  • Calle Cromlec 1 Urb Golf
    07160 es Camp de Mar
  • (+34) 971 236 280
  • Golf de Andratx ist der Traum-Golfplatz im Südwesten Mallorcas. Der 18-Loch-Championship-Course gehört mit vier Par-5 Löchern und sieben Teichen spielerisch wie gestalterisch zu den herausragendsten und schwierigsten Plätzen am Mittelmeer. So ist das „Green Monster“ mit 609 m das längste Loch Spaniens und gilt als absolutes Highlight für den ambitionierten Golfer. Es geht leicht bergauf und die Schläge sind durch Bunker und Wasser gefährdet. Als romantischen Ausgleich nach dieser Schwierigkeit darf man dann auf Loch 8, dessen Abschlag „Eine Liebe auf Mallorca“ genannt wird, den beeindruckenden Blick auf die Bucht von Camp de Mar.
  • T Golf and Country Club Poniente
  • Carretera s/n Cami Cala Figuera
    07181 Calvia
  • (+34) 971 130 148
  • 12 km von Palma entfernt liegt der T Golf & Country Club. Er wurde 1978 von dem berühmten Architekten John Harris gestaltet und gilt als einer der ältesten und angesehensten Golfplätze Mallorcas. Breite Fairways und großzügige Greens machen ihn zu einer Herausforderung für jeden Golfer. Die Runde führt durch eine wunderschöne Hügellandschaft und eine gelungene Kombination aus majestätischen Kiefern, fünfzehn Seen und zahlreichen Bunkern tragen zu der ausgesuchten Schönheit dieses Platzes bei.
  • Golf Santa Ponsa I gilt seit 1977 als größter Golfclub der Gemeinde Calviá und steht damit inselweit an zweiter Stelle.  
 Der 18-Loch Platz befindet sich auf einer der schönsten Flächen der Gemeinde und bietet herrliche Ausblicke auf den Puig de Galaztó und sein Loch 10 (Par 5) ist mit einer Länge von 590 m das längste Loch ganz Europas. 
Berühmt wurde er dadurch, dass bereits sechs Mal hier die European Tour mit Spielern wie Severiano Ballesteros, Bernhard Langer, José Mª Olazábal, Miguel A. Jiménez, Jesper Partnevick, Lee Westwood, Colin Montgomerie, Ian Woosnam, Vijay Singh, etc. ausgetragen wurde.
 
Ergänzt wird der Club wird durch zwei weitere Plätze (Golf Santa Ponsa II – III) , die allerdings ausschließlich Mitgliedern zur Verfügung stehen.
  • Golf Santa Ponsa II führt seine Spieler durch ein Pinienwäldchen und zwischen weitläufigen Seen hindurch. Diese abwechslungsreichen Ausblicke gepaart mit den unterschiedlichen Anforderungen an das Spiel begeistert die Mitglieder immer wieder aufs Neue.
 Das Loch 18 ist unter Golfern bekannt, da das Geländestück, auf dem das Green liegt, in seiner Form der Insel Mallorca nachempfunden ist.
Der Platz steht ausschließlich den Aktionären zur Verfügung und ist zudem Austragungsort bedeutender Wettkämpfe.
  • Der Golf Santa Ponsa III wurde im Januar 1999 eröffnet und steht, wie Golf Santa Ponsa II,
ausschließlich seinen Aktionären zur Verfügung und teilt sich mit diesem das Clubhaus und die Driving Range von 350 m.
2019-02-15T01:16:29+02:00Kategorien: Golf, Places to be|
Diese Seite nutz Cookies, Plugins und Webfonts. Mit der Benutzung sind Sie damit einverstanden. Datenschutz Ok